Morgenroutine variieren? Aber dann ist es doch keine Routine mehr?

In vielen unserer Module und Programme schreiben wir Du musst deine persönliche Morgenroutine finden. Im Grundprinzip ist das auch genau so wie es sein sollte. Der Mensch braucht, so heißt es häufig, etwa 21 bis 30 Tage um eine neue Routine aufzubauen. Diese 30 Tage solltest du auch ohne Pause mindestens durchziehen, damit Du dir eine starke Routine aufbauen kannst und diese in deinem Unterbewusstsein verankern kannst.

Damit diese Routine jedoch wirklich zu einem festen Bestandteil deines Lebens wird braucht es Jahre. Wenn zum Beispiel Person X 20 Jahre lang in einem Unternehmen gearbeitet hat, in der sie um 5 Uhr morgens angefangen hat zu Arbeiten und dafür um 4 Uhr täglich aufgestanden ist, so wird diese Person X es nie wieder schaffen von dieser Routine loszukommen. Die Routine ist zu fest in ihrem Unterbewusstsein verankert.

 

Warum Du aber trotzdem etwas Variation in deine Morgenroutine bringen solltest?

Die Variation bedeutet hier absolut nicht, dass Du deine bisherige erfolgreiche Morgenroutine über den Haufen werfen sollst, um eine ganz neue Routine aufzubauen. Viel eher muss deine Morgenroutine davon abhängen, in welcher Situation oder Lebenslage Du dich gerade befindest.

Hast du zum Beispiel im Moment viel Stress mit Klausuren in der Uni ist es nicht sonderlich hilfreich Morgens eine Stunde lang etwas zu einem anderen Thema zu lesen. Natürlich solltest du weiterhin lesen, versuch aber doch einfach ein spannendes buch oder ein Sachbuch, welches grade zu deinem Unithema passt zu lesen. So schlägst du 2 Fliegen mit einer Klappe.

Ein anderes Beispiel. Du hast in letzter Zeit viele Probleme mit Menschen in deinem Umfeld? Dann überlege dir, wie Du diesen Problemen entgegenwirken kannst. Verändere zum Beispiel deine Meditation so ,dass Du darüber nachdenkst was der Grund für deine Probleme sein könnte und entschließe dich einen Lösungsweg zu finden. Passe deine Morgenroutine für dich persönlich zugeschnitten auf deine persönliche Lebenssituation an.

Variation kann ein entscheidender Vorteil sein wenn Du deine Morgenroutine durchführst. Du lernst neue Wege, neue Möglichkeiten und Routinen kennen die deine persönliche Zufriedenheit, deinen Morgen und deinen Tag optimieren können.

 

COMMENTS (2)
Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *